Skip to content

4. Spezialhäuser

Zum Berechnen der Gehfolgen wird ein Startpunkt benötigt. Das ist meistens die Abladestelle oder das Zustellerhaus 🔴︎. Ergänzend dazu kann auch ein eigenes Starthaus 🔴︎ definiert werden. Genau so wie es auch ein definiertes Endhaus 🔴︎ geben kann. Auf die verschiedenen Einfärbungen wurde schon in der Gebietsplanung eingegangen.

Zustellerhaus / Abladestelle anlegen/löschen

Das Zustellerhaus kann sich innerhalb oder außerhalb eines Trägerbezirks befinden. Das Starthaus muss sich hingegen im Bezirk befinden. Hier helfen die verschiedenen Symbole in MultiRoute Go!.

Bsp.

Wir legen ein Zustellerhaus 🔴︎ außerhalb des Bezirks an und fügen ein Starthaus 🔴︎ein: Der Bezirk, zu dem Sie Änderungen eingeben, muss aktiv sein. Siehe auch Bezirke bearbeiten

Wenn Sie schon genau wissen, wo sich das Zustellerhaus befindet, können Sie auf der Karte dorthin navigieren. Alternativ geben Sie die entsprechende Adresse in der Adressverwaltung ein und drücken auf die OI: grafik

Nun können Sie im Menü des Gebäudes die Abladestelle definieren in dem Sie auf das :fontawesome-sold-user:{style="color:blue"} klicken.

grafik

Die Abladestelle wird nun als 🔴︎ Punkt dargestellt.

Beim Klick auf einen Bezirk kann ich nun immer kontrollieren, ob es ein Zustellerhaus gibt oder nicht: grafik

Durck Klick auf das weiße Männchen auf blauem Hintergrund hüpfe ich direkt zu meiner Abladestelle. Ein erneuter Klick auf das Symbol löscht die Abladestelle.

Start-/Endhaus festlegen

Das Anlegen von Starthaus oder auch Endhaus funktioniert ähnlich. Beide müssen sich immer innerhalb des Trägerbezirks befinden. Einfach auf das entsprechende Gebäude klicken und mit dem grünen Häuschen auswählen: grafik

Für das Endhaus wird das rote Zielfähnchen ausgewählt.

Auf der Karte erscheinen das Starthaus 🔴︎ und das Endhaus 🔴︎.

Depot anlegen

Wenn Sie auch über das Zusatzmodul "Nachladen" verfügen, können Sie zusätzlich zum Zustellerhaus (Abladestelle) auch weitere Abladestellen, dann Depots genannt, anlegen. Ist das Zusatzmodul bei Ihnen aktiviert, gehen Sie wie oben beschrieben vor, setzen aber nicht das Symbol, sondern grafik